tight-lines-flyfishing.de


Direkt zum Seiteninhalt

Alm-A

Gewässer


Alm in Vorchdorf ( Austria )

So, liebe Freunde des gepflegten Fliegenwurf`s:
Hier ist der neueste Bericht aus 2016 über ein weiteres Traumgewässer in Oberösterreich:

Die Alm

Der von mir nun schon mehrmals befischte Abschnitt ( das sog. Stroblwasser ) dieses Voralpenflusses erstreckt sich von der Brücke in Fischböckau ( markiert durch Tafel am rechten Ufer ) ca. 4 km nach Haresau. Die Breite beträgt ca. 20 m im Durchschnitt.

Das Fischen mit der Trockenen bietet sich an den meinsten Stellen geradezu an. Jedoch sollte man die längeren, tieferen Züge unbedingt mit einer rot-schwarzen oder günen Nymphe befischen. Ihr werdet überrascht sein !!!
Die Strecke bietet sehr viele gute, und vor allem leicht zu Fuß erreichbare Einstiegsmöglichkeiten. Am Anfang der Strecke seht ihr sofort den ersten Hotspot: Das Wehr in Fischböckau. Unterhalb dieses Wehrs ist ein ziemlich tiefer Pool. Einfach mal reinschauen :-)). Aber lasst euch nicht täuschen: Diese Jungs haben schon einiges gesehen. Bewährt haben sich hier sehr schwere Nymphen in Rot - Schwarz.
Geht ein Stückchen ( ca. 200 m ) am rechten Ufer Flußab bis ihr den Wald erreicht. Ihr findet einen kleinen "Trampelpfad" durch das Unterholz. Folgt diesem Weg und ihr werdet an eine fantastische Stelle unterhalb eines Wehres gelangen. Hier könnt ihr euch locker einige Stunden aufhalten und werdet jede Menge Fische sehen und mit ein wenig Glück und der richtigen Nymphe oder Trockenen auch fangen.
Viel Spass dabei.

Kartenausgabe:

Gasthaus Ziegelböck
4655 Vorchdorf
Lambacherstr. 8
Tel: 0043 ( 0 ) 7614 6335

Vorher kurz anrufen und die Karte reservieren. Ausserdem kann man bei den sehr netten Wirtsleuten auch ausgezeichnet übernachten!!

Preis für die Tageskarte Stand 2016: 69 € + Fischerbüchl Oberösterreich.





VollbildWeiterPlayZurück

"Aktualisiert am 17 Aug 2017" | bertl@tight-lines-flyfishing.de

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü