tight-lines-flyfishing.de


Direkt zum Seiteninhalt

Isar / Lengries

Gewässer



Isar / Lengries

Ich durfte 2008 im Rahmen eines Fliegenfischer-seminars die Isar bei Lengries / Bad Tölz befischen und war angenehm Überrascht über diesen Abschnitt.
Hier siehts an manchen Stellen aus wie in Kanada!! Breite Schotterbänke ( schön zum werfen ) und gut zu bewaten. Man sollte allerdings die Strömung nicht ausser acht lassen. Auch darf man sich nicht von den doch zahlreichen Sonnenanbetern an den Ufern stören lassen. Kanufahrer kommen auch vor. Die hielten sich jedoch bei meinem Besuch in grenzen. Fische gibts genug. Vor allem Bachforellen und Äschen. Die Wasserquallität ist ausgezeichnet. Die Breite der Isar bewegt sich zwischen ca. 10 m und leicht über 30 m ( an einigen Stellen ). Will man hier fischen sollte man sich rechtzeitig um Karten bemühen ( diese gibt es nur in Verbingung mit min. 1 Übernachtung ). Die Karten sind begrenzt. Ich würde die Isar hier auf Grund der Strömungsverhältnisse und ihrer Größe als bedingt Einsteigergeeignet bezeichnen. Hier kann man jedoch schöne Fischerei erleben.

Fazit:
Eine Reise wert, aber Karten sind begrenzt.
Landschaftlich sehr schön.

Kartenausgabe und Infos zu Übernachtungen:
Tölzer Land Tourismus
Prof.-Max-Lange-Platz 1
83646 Bad Tölz
T +49-(0)8041-50 52 06
info@toelzer-land.de
www.toelzer-land.de

Gästeinformation Lenggries
Rathausplatz 2
83661 Lenggries
T +49-(0)8042-501 80
www.lenggries.de
info@lenggries.de

Preis:
Ab 55 € ( incl. Übernachtung )



VollbildWeiterPlayZurück

"Aktualisiert am 17 Aug 2017" | bertl@tight-lines-flyfishing.de

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü