tight-lines-flyfishing.de


Direkt zum Seiteninhalt

Soca / Slowenien

Gewässer


Soca in Bovec




Fliegenfischen der Extraklasse!!

Dieses Gewässer sollte sich jeder ernsthafte Fliegenfischer minderstens einmal gönnen: spektakuläre Natur, freundliche Menschen und die sagenhafte Färbung der Soca lassen keine Wünsche offen. Nicht zu vergessen: Die großen Soca-Äschen. Fast alle Exemplare die ich sichtigen ( und fangen konnte ) waren weit in den 40 zigern.

Man muss nicht weit werfen um die Fische zu überlisten. Immer wieder kommen große Schatten hinter den Steinblöcken hervor und suchen nach Nahrung die auch ausreichend vorhanden ist. Präzise Würfe, kleine Trockenfliegen ( gr. 16 aufwärts ) in dunklen Farben und ein dünnes ( 12 er ) Vorfach sind ein Muss um die Äschen zu überlisten. Die Fische sind sehr wählerisch. Aber Geduld zahlt sich aus. Ich konnte eine Äsche mit 45 cm zum Fototermin überreden. Meine Stieftochter hatte eine mit 30 cm am Band. Und beide hatten wir einige schöne Fische " verschlafen".
Durch die teilweise großen Steine am Ufer ist das Waten nicht immer einfach. Ich bin auf einem dieser Steine ausgerutscht und bis zum Hals in der Soca baden gegangen :-).

Fazit:
Die Soca ist auf Grund ihrer Klarheit und der vorsichtigen Fische nicht einfach zu befischen. Aber ein Besuch ist für jeden Fliegenfischer ein Muss.

Preis:
70€

Kartenausgabe:
Milan Wutte
Alpe-Adria-Fischerei
Vesielach 1
A-9123 St.Primus
Tel: +4342392869








VollbildWeiterPlayZurück

"Aktualisiert am 20 Nov 2017" | bertl@tight-lines-flyfishing.de

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü